Die Realschule Nienburg führte am Freitag den schon traditionellen Vorlesewettbewerb für die 6. Klassen durch.

Das Kräftemessen der Leseratten gehörte zum bundesweiten Lesewettbewerb des Deutschen Buchhandels.

Zunächst wurden für den Schulentscheid die Klassensieger des sechsten Jahrgangs gesucht, wobei sich  hierbei Celine Cousset, Dilara Boran (Klasse 6a), Evin Mohammed Hasso, Lucca Schäffer (6b), Nico Tutscha, Jan Schulze (6c) sowie Berfin Emen und Sarah Kons (6d) qualifizierten.

Die acht Schüler lasen die geübten und fremden Texte vor den interessiert zuhörenden fünften Klassen auf einem ansprechenden Niveau, sodass letztlich minimale Unterschiede in den Bewertungskriterien Lesetechnik, Textgestaltung und Textverständnis den Wettbewerb entschieden.

Als Sieger kürte die Jury um die Deutschlehrer Ümmühan Hunecke, Gerrit Potz und Christian Tonn letztlich Jan Schulze. Er las aus dem Buch „Die 3 ??? – Der Todesflug“ von Ben Nevis und vertritt die Schule beim Kreisentscheid im Februar nächsten Jahres.

Lesewettbewerb

Der Erstplatzierte durfte sich über eine Urkunde und einen Buchgutscheine freuen, der Förderverein der Realschule sponserte für ihn und die Zweit- und Drittplatzierten Berfin Emen und Nico Tutsch dazu noch eine weitere Belohnung.