Gelöste Stimmung, tanzende Schüler und Lehrer sowie kreative Verkleidungen prägten die Szenerie jüngst bei der Faschings-Schülerdisco der Realschule Nienburg.

Erstklassig organisiert von der Schülervertretung unter Leitung der  SV-Lehrkraft Christin Ziegler folgten knapp 100 Fünft- und Sechstklässler der Einladung.

Einige verdiente Siebtklässler durften sich dazu als VIP-Gäste unter das Partyvolk mischen. Ausgelassen wurde in knallbunten Kostümen in der Pausenhalle zu den Klängen des „DJs“ Arwed Vogt getanzt, wobei sich auch das Lehrpersonal auf die Tanzfläche wagte.

fasching

Unter großem Beifall führte der WPK „Tanzen“ eine einstudiere Choreografie auf. Zudem zeigte die Klasse 6b ihren Klassentanz.

Als Höhepunkt zeichneten eine Jury gegen Ende der Veranstaltung die besten Kostüme aus. Unter vielen kreativen Outfits wurde Laura aus Klasse 5a als Siegerin ausgewählt, sie trat als Ägypterin auf. Die weiteren Plätze auf dem Podium gingen an Talah (alias Michael Jackson/5b) und Punk Louisa (6b). Die Kostümierung der drei Erstplatzierten wurde mit Kinogutscheinen belohnt, die der Förderverein der Realschule zur Verfügung gestellt hatte.

Besonders gut kamen die Cocktails und Pizzen an, die Schüler aus dem 10. Jahrgang anrichteten. Insgesamt zogen sowohl Lehrkräfte als auch Schüler ein positives Fazit, weshalb einer Neuauflage im nächsten Jahr nichts im Wege steht.